Skip to main content
Schneckenhaus weiß auf lila

Mal mal Schneckenhäuser

Ich mag Schneckenhäuser. Sie liegen gut in der Hand und man hat immer etwas zu entdecken.
Form, Farbe, kleine Rillen und Details, den Tunnel ins Innere…

Schneckenhaus Foto Schneckenhaus von unten

Vor einer Weile, habe ich einmal ein verregnetes Wochenende damit verbracht, Schneckenhäuser zu zeichnen.IMG2_0005IMG2_0004Die ersten (ca. 25) Versuche waren so najaaa – aber am Ende sind doch ein paar schöne Bilder daraus geworden.  Es lohnt sich doch immer wieder, weiter zu üben.
schnecken_weiß

Schneckenhaus weiß auf lila

Und hiermit beantworte ich auch die Frage – „Wie lange hast du denn für die Schneckenhäuser gebraucht?“
Für die hier? Nicht so lange. Aber für die davor eben umso länger…
Also nicht entmutigen lassen und wenn’s Malen mal nicht klappt – dann mal einfach nochmal was.

 

fox_painted_solo

Mal mal einen Rotfuchs

Ich mag Füchse – solange sie nicht meine Hühner stehlen.
Nachdem mich der Hühnerdieb nun schon öfter  geärgert hat, habe ich mich heute aber mit ihm versöhnt und mich daran gemacht, eines dieser schönen Tiere zu zeichnen.
fuchs_zeichnung
Nachdem ich also in meiner Mittagspause so ein bisschen vor mich hin gekritzelt habe, kam mir die Idee, doch auch für so ein Motiv einmal Acrylfarben und Spachtel zu nutzen.
fuchs_animation
Und nach einer Stunde Gespachtel und Gepinsel, schauten mir dann schon 2 Füchse entgegen:
malwerkstatt
fuechse_nebeneinander
fox_painted_solo
Und nun, lieber Fuchs, hör bitte auf, meine Hühner zu fressen.